Mojoy

Mojoy

Cello meets electronic beats meets live drumming.
MOJOY vereinen die Welten von akustischer und elektronischer Musik und hauchen so Leben in die oft so dröge Clubmusik.
Lyrische Cello-Melodien legen sich über Beats, direkt aus der Berlin Club-Szene. Dazu lassen treibende Live-Percussions dem Publikum einfach keine Wahl, als zu tanzen.
MOJOY kombinieren so das Beste beider Welten und bieten ihrem Publikum die Tanzbarkeit eines DJ-Sets gepaart mit der Authentizität und Dynamik eines Live-Konzerts.

MOJOY sind ein neuartiges Electro-Live-Ensemble, das sein Debut im Januar 2017 im Gretchen in Berlin gab. Gegründet wurde es eben dort von Sebastian (aka Knicklicht) und Illay, die dem Projekt mit elektronischen Kompositionen bitter-süßen Cello-Melodien seine Grundgestalt gaben. Nach einigen Umbesetzungen an den Drums bestritten MOJOY 2018 einige Festivalauftritte (unter anderem Fusion, Vogelball, Brückenfestival), bei denen Jan, der neue Mann am Schlagzeug, sein Können virtuos zur Schau stellte.