Tice

Tice

Tice.

Aufrichtigkeit trifft auf Flow und Technikskills.

Tice schlicht als stereotype Rapperin abzustempeln wäre nicht nur eine Unterteibung bis Falschdarstellung, sondern würde die wahre Größe der vielseitigen Powerfrau völlig ausser Acht lassen.

15 Jahre Mikrofonerfahrung, gepaart mit zahlreichen Releases in den letzten Jahren, haben ihre Spuren hinterlassen. Tice‘s markante Stimme macht in Kombination mit ihrem ehrlich gelernten MC-Handwerk die Runde mittlerweile auch weit über die Rap und Hip Hop Szene hinaus; denn ihre hitverdächtigen, Ohrwurm fabrizierenden und eingängig gesungenen Hooklines kontrastiert sie mit ehrlichen, emotionalen Textzeilen, rappend und singend in ihrem eigenen perfekten Reim- und Erzählschema. Teils mit kantiger Härte, teils mit gefühlvoll anmutenden Worten – aber immer mit einem selten gehörten Gefühl für Flow und Technik - bekommt man fast punchlineartig ihre vielseitigen Stimmungswelten zu spüren.

Tice‘s aktuelles Live-Programm lässt nichtsdestotrotz vom Feeling her dennoch Hip-Hop Oldschoolherzen höher schlagen, indem immer wieder ihre Liebe zu dieser Musikära durchschimmert, sei es mit den großartig gewählten Beats oder mit dem Ausdruck ihrer einzigartigen Stimme. Sie trägt ihre emotionalen Werke so einnehmend, authentisch und kämpferisch bis betroffen vor, dass viele ihrer Fans, dem Vernehmen nach, fälschlicherweise davon ausgehen, ihre komplette Lyrik müsse autobiografischer Natur sein...

Um ihrer Vielseitigkeit auch weiterhin keinen Abbruch zu tun und ihrer Kunst mehr Raum zu geben, arbeitet Tice gerade an äußerst frischem Material, das ihre Reibeisenstimme wiedermal einer weiteren Hörerschaft zugänglich machen wird. Erste Kostproben von ihren erweiterten Skills und dem neuen Sound werden in dieser Sommersaison während ihren Liveauftritten, über gängige Streamingdienste und ihre Social Media Kanäle an interessierte Hörer gereicht.

Word!

Fotocredit: Katja Kuhl