BRUCHMANN

Cellarius Kollektiv, Kultur(t)raum e.V.

BRUCHMANN

Cellarius Kollektiv, Kultur(t)raum e.V.

Musikalisch aufgewachsen zwischen Maximal und Minimal im beschaulichen Hannover der 00er, mit einer kurzen Exkursion in die Hamburger darkness mit böenartiger Stimmung nach vorn, entschied sich BRUCHMANN letztlich, nach Jahren neotrancigen Tech-House, doch nur noch Techno spielen zu wollen. Zunächst in der Studienresidenz Marburg und nun im weitläufigen Berlin studierte er diese Klänge weiter und sammelte Erfahrungen im Spielen mit Musik und Menge. Das Ganze liefert BRUCHMANN dann von ganzem Herzen und mit voller Dröhnung. Liebe zur Sache hört man in den Sets heraus. Ob solo oder in Kombi ist das Motto: Vorwärts. Dabei achtet er darauf sich nicht im Jenseits zu verlieren, sondern die Freude im Vordergrund zu behalten, mit einer Mischung aus groovigem Techno, markanten Basslines und kräftig-runden Klängen. Ach, und nicht vergessen, abgerechnet wird auf der Tanzfläche nach 4/4 Takt.

Kollektiv: Mit verschiedenen Marburger Kollektiven, darunter der Kultur(t)raum e.V., versucht er seit einigen Jahren fotlaufend an ganz unterschiedlichen Orten eine freie Musik- und Tanzkultur zu etablieren. Eine wohlbestimmte Art des gesellschaftlichen Miteinanders auf und abseits der Party, soll dabei Ausdruck finden in den Tanz- und anderen kulturellen- oder politischen Veranstaltungen der Kollektive.