Groej

Bambule Berlin

Groej

Bambule Berlin

Das mit dem DJ Namen war wohl nicht so ganz seine Idee. Angefangen 2001 wurde der Name einfach mal so festgelegt, da ja irgendwas auf den Flyern der ersten Partys stehen musste. Im Jahr 2009 ist er dann mit Bambule Berlin, ein Kollektiv aus DJs und Produzenten, weiter dabei geblieben und war oft u.a. Im „Süß. War gestern“, Aboutblank, Ritterbutzke,Birgit & Bier, Promenaden Eck, Minimal, und einigen Festivals zu hören. Aktuell liegen die musikalischen Schwerpunkte bei Funky Beats, Old School Hip Hop und House. Das ganze mal allein oder zusammen im b2b mit Oaky & Jan3n. 2016 zum ersten mal auf der Wilden Möhre, ist er dieses Jahr wieder mit dabei. Diesmal im Handgepäck mit DJ E.F., Justice und Oaky. Das ganze auf 4 Decks im B2B Modus von 18-4 uhr am Freitag getreu dem Motto „what is a dj if he can't scratch“.