Jürgen Peng live

Herz&Leber, Chigal

Jürgen Peng live

Herz&Leber, Chigal

Der ursprünglich aus Asien stammende Austauschschüler kam als Adoptivsohn eines Fliesenverlegers und eines Kümmelfarmers durch deren musikalische Tochter Schanien zum produzieren. Heute lebt er in Berlin. Als Produzent von „Tanaka Canziani“ veröffentlicht er 2014 seine erste EP „Ego Drama“ auf „Plötzlich Musik“. Das Duo spielt derzeit auf zahlreichen Festivals und in sämtlichen Berliner
Clubs. Hypnotisierende Grooves und eingängige Vocals sind markante Stilmittel. Mit ihrem ersten Hit landen sie auf Platz 2931 der Beatportcharts. Dort halten Sie sich konkurrenzlos für weitere vier Wochen. Jürgen erkannte schon damals richtig: „The heat is on!“ Auch heute noch ist er ein international ungefragter Liveartist und in der ganzen Stadt unbekannt! Ausgewählte Samples von
Vinyl, getragen von massiven Basslines aus dem Modular und anderen prolligen Geräten bestimmen den Sound. Bewaffnet mit deepen Klängen prügelt er die Bassdrums durch den Berliner Untergrund. Alles live! Hauptsache nach vorne! Seine erste Veröffentlichung unter seinem bürgerlichen Namen erschien im März dieses Jahres bei Herz&Leber auf der Vinyl „H&L 001“. „Ruhm und Reichtum sind für mich das allerwichtigste auf der Welt. Durch die Musik bekomme ich endlich beides unter einen Hut! Ob im Schützenverein oder im Kegelklub, als Alleinunterhalter bekomme ich die gesamte Aufmerksamkeit. Das ist toll.“