Stas Kolbass

Monophobia

Stas Kolbass

Monophobia

Geboren und aufgewachsen im ukrainischen Teil der Sowjetunion zog Stas Kolbass 98 nach Berlin. Seitdem hat Berlin seinen Stil und seine Persönlichkeit ständig beeinflusst.

Vor allem die Techno-Szene, die sie 2008 zum ersten Mal entdeckte, wurde zu einem großen Teil seines Lebens. Zunächst als häufiger Partygänger und seit 2013 als Person hinter den Decks.
Sein Fokus liegt auf großartiger Musik aus verschiedenen Genres, die zum Tanzen bringen soll. So einfach. Er nimmt sein Publikum gerne mit auf eine Reise, die vom sphärischen und melodischen Deep House mit Highlights von rauerem und schmutzigerem Tech-House bis zu bassbetontem Techno reicht. Sein Motto ist mehr tanzen und er sorgt dafür, dass am Ende der Nacht kein Fuß unbewegt bleibt.