The Micronaut live

3000°

The Micronaut live

3000°

„The Micronaut“ erzählt Geschichten ganz ohne Text. Aus losen Anfängen werden Spannungsbögen, die zu Dramen anwachsen. Sorgsam aneinandergereiht bilden sie ein gewaltiges Panorama, das bisher ungehörte Perspektiven auf Musikgenres eröffnet und derenvermeintliche Grenzen spielerisch in Frage stellt. Orchestrale Arrangements treffen auf verspielte Beats, entwickelt im Proberaum, nicht vor dem Laptop.

In der Vergangenheit fühlte sich Stefan Streck a.k.a. „The Micronaut“ eher in der Hardcore- und Grindcore-Szene verwurzelt, bis er unter anderem über die Vertonung von Filmprojekten zu neuen Klängen kam. Die einzigartige Mischung aus Electronica, Samples und Live-Gitarren-Sounds resultiert aus dieser Biografie.
Die Dynamik der Arrangements spiegelt sich auch auf der Bühne wider. „The Micronaut“‘s Live-Performance ist ergreifend, ehrlich und energiegeladen.

Jeder Auftritt ist einzigartig, jede Show faszinierend. Das selbsternannte Ein-Mann-Orchester The Micronaut alias Stefan Streck fühlte sich in der Vergangenheit eher in der Hardcore und Grindcore-Szene verwurzelt, bis er glücklicherweise unter anderem über die Vertonung von Filmprojekten zu neuen Klängen kam. Der Mix aus Electronica, Samples und Live-Gitarre machen den Sound von The Micronaut zu etwas ganz Besonderem. Er
sucht dabei nach einem Sound, in dem jedes Instrument seinen Platz, seinen eigenen Raum hat: „Ich möchte immer flexibel bleiben, immer überraschen.“ Sein musikalisches Augenmerk liegt in der Kombination aus orchestralen Sounds und verspielten Beats. Live besticht The Micronaut durch energiegeladene, enthusiastische und immer ehrliche Sets, die ein musikalisch dynamisches Zusammenspiel erzeugen.