Der kleine Unterschied und seine ökonomischen Folgen

Einführung in die feministische Ökonomik

Der kleine Unterschied und seine ökonomischen Folgen

Einführung in die feministische Ökonomik

Der Workshop thematisiert Frauen, Männer und Menschen. Wir nähern uns intersektional und -aktiv dem Differenzdenken und seinen ökonomischen Konsequenzen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf feministischen Überlegungen: Reproduktionsarbeit, das heißt zumeist unbezahlte Arbeit, die auf den Erhalt von Menschen ausgerichtet ist, wird immer noch hauptsächlich von Frauen verrichtet. Sie bildet das Fundament der gesamten Gesellschaft und seiner Wirtschaftsform. Verschiedene feministische Überlegungen und Theorien werden eingeführt und ein Überblick über deren Vielfältigkeit vermittelt.

Vorwissen ist nicht wichtig, jede*R*s ist voll-/willkommen.