Der Zombie als Mythos der Populärkultur

"When there's no more room in hell..."

Der Zombie als Mythos der Populärkultur

"When there's no more room in hell..."

Beinahe könnte man meinen, die Zombie-Apokalypse hätte längst stattgefunden, angesichts der unüberschaubaren Massen von hungrigen Untoten, die durch Filme, Comics, Videospiele und TV-Serien wanken. Doch was unterscheidet den modernen Zombie vom in nahezu allen Kulturen präsenten Angstbild des Wiedergängers, des untoten Leichnams? Wie hat sich sein Bild über die Jahrzehnte gewandelt und was macht ihn zwischen (Post-)Kolonialismus, Konsumkritik und globalem Terror zu einer der wandelbarsten Chiffren der Populärkultur, die mehr als alle anderen Horrormythen als politische Metapher geeignet scheint? Laden wir die Pumpgun und schießen uns den Weg frei durch die Geschichte des Mythos Zombie!

Foto: Birgit Hupfeld