foodsharing vermeidet Lebensmittelverschwendung

foodsharing vermeidet Lebensmittelverschwendung

foodsharing ist eine 2012 entstandene Initiative gegen die Lebensmittelverschwendung, welche Lebensmittel "rettet" die man ansonsten weggeworfen hätte. Durch über 200.000 registrierte Nutzer in Deutschland/Österreich/Schweiz, 450 Botschafter zur regionalen Organisation, und 12 bundesweiten Mitgliedern im Vorstand ist diese Initiative mittlerweile zu einer internationalen Bewegung geworden. Jedes Jahr sind wir auch auf zahlreichen Festivals unterwegs, wie erneut im fünften Jahr der WildenMöhre. Vor Ort werdet ihr auf dem Gelände unterschiedliche "Fair-Teiler" finden, durch welche überschüssige Lebensmittel unter den Festivalbesuchern geteilt werden können. Darüber hinaus sind wir die Festivalzeit über dafür verantwortlich, einen möglichst Ressourcen-schonenden Umgang mit Lebensmitteln zu garantieren, also dafür zu sorgen dass nichts im Müll landet was dort nicht hingehört, sondern stattdessen die Kooperation und das Weiterverteilen untereinander unterstützt wird. Wir freuen uns auf ein unvergesslich schönes Festival mit euch!