Lebensmittelver(sch)wendung weiterdenken

Geht's auch ohne?

Lebensmittelver(sch)wendung weiterdenken

Geht's auch ohne?

Noch immer landen in Deutschland jede Minute ungefähr 34 Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Dieser Vortrag, der auf einer Masterarbeit an der TU Berlin basiert, zeigt auf, welche Gründe es für diese Verschwendung gibt und wo Möglichkeiten bestehen, sie zu vermeiden. Dabei schauen wir uns auch politische Entwicklungen und Konflikte – etwa Vermeidung vs. Verwertung oder Plastik- vs. Lebensmittelabfall – an, so dass ihr aktuelle Diskussionen einordnen könnt. Darauf aufbauend wird es interaktiv: Ihr lernt Projekte und Ansätze kennen, die dieser und weiteren Herausforderungen in der Lebensmittelproduktion entgegenwirken möchten und tauscht euch darüber aus: Was kann ich (anders) machen?