Memory-Theater des Kapitalismus

Memory-Theater des Kapitalismus

In diesem interaktiven Workshop könnt ihr verschiedene Perspektiven auf das Thema Kapitalismus kennenlernen. Nach einer theoretischen Einführung in vier verschiedene Wirtschafts-Denkschulen (Neoklassik, Marxistische Ökonomie, Feministische Ökonomie, Ökologische Ökonomie), versuchen die TeilnehmerInnen in einem Memory-Spiel, Argumente zu den Denkschulen zuzuordnen. Anschließend versetzen sich die TeilnehmerInnen in einem Rollenspiel in die Positionen von BewerberInnen in einem Einstellungsgespräch, um die verschiedenen Denkschulen in ihren unterschiedlichen Argumenten in einer möglichen Praxis kennenzulernen. Was auch immer bei den Verhandlungen rauskommen mag, Erkenntnisgewinne sind garantiert!