MOVEMENT PLAY

Spielerisch und achtsam Körper, Bewegung und Kontakt erforschen.

MOVEMENT PLAY

Spielerisch und achtsam Körper, Bewegung und Kontakt erforschen.

MOVEMENT PLAY
ist eine spielerische Praxis zur Erforschung und Entwicklung des menschlichen Potenzials und basiert auf drei Säulen: Bewegungsspiel, Kampfkunst und Achtsamkeitsübung. Das integrale Konzept vereint physische, mentale, emotionale, energetische und spirituelle Aspekte. Der Workhop richtet sich nicht nur an Coaches. Lehrer, Bodyworker, Athleten, Tänzer und Kampfkünstler, sondern jeden, der es liebt in Bewegung zu spielen.

PLAY.
Erfahre Dich mit all deinen Wahrnehmungsbebenen und entfalte das Potenzial deines physischen und mentalen Körpers durch eine spielerische, intelligente und ganzheitliche Praxis.

FIGHT.
Erlebe die Transformation vom Kampf zum Tanz und entdecke die Qualitäten eines friedvollen Kriegers: Wohlwollen, Gleichmut, Entschlossenheit, Mitgefühl, Kraft und Sanftheit.

BE STILL.
Achtsamkeitsübungen in Bewegung und Stille fördern deine Fähigkeiten zu entspannen und tief wahrzunehmen.

INHALTE
Meditationsübungen
Mobilitätsübungen
Grundtechniken und -prinzipien aus den weichen Kampfkünsten
Prinzipien aus Contact Improvisation
Sparring Spiele
Play Fighting
Bewegungsspiele

EINFLÜSSE
Benjamins 'Movement Play' ist besonders von seiner leidenschaftlichen Beziehung zu den Kampfkünsten geprägt. In seiner Kindheit praktiziert er die Prinzipien und Techniken aus dem Judo und als junger Erwachsener übte er sich im Kung Fu und traditionellem Jiu Jitsu. Jüngere Einflüsse stammen aus Thai Yoga, Qi Gong, Fighting Monkey, Playfighting und Contact Improvisation. Aktuell praktiziert und studiert Benjamin Gracie Jiu Jitsu bei Felipe Cancado, Selbsterforschung bei Christian Meyer und Buddhismus.

ERFAHRUNG
"Benjamins Movement Play Workshops haben mir eine ganz neue Perspektiven eröffnet. Die Erfahrung ist jedes Mal sehr anregend, und jeder scheint mit Freude teilzunehmen und etwas Neues zu lernen. Die Art wie Benjamin seine Kampfkünste und seine Einflüsse aus dem Buddhismus mit tiefer Demut und Sorgfalt kombiniert, ist eine Inspiration und ein unvergessliches Erlebnis. Ich habe viel gelernt und hoffe, noch viel mehr von Benjamins Workshops lernen zu können. Mögen viele andere von seinen Gaben profitieren. "
- Balach