The Silence of Others

The Silence of Others

Samstag 15:00 bis 16:35 Uhr

Dokumentarfilm / USA, Spanien / 2018 / Sprache: Spanisch / Untertitel: Englisch / 95 Min. / Regie: Almudena Carracedo, Robert Bahar

Nach dem Ende der über 40 Jahre anhaltenden Franco-Diktatur beschloss das spanische Parlament 1977 ein Amnestiegesetz, das nicht nur die Freilassung aller politischen Gefangenen garantiert, sondern auch jegliche Strafverfolgung der Diktaturverbrechen verbietet.
Das noch immer geltende Gesetz sorgt dafür, dass der Mann, der José Galante damals folterte, heute nur wenige Meter entfernt von dessen eigener Wohnung unbehelligt lebt. Es sorgt dafür, dass Angehörige ihrer Eltern an anonymen Massengräbern gedenken müssen, dass Mütter und Väter bis heute nicht wissen, wo die ihnen unter Franco geraubten Kinder leben, dass Überlebende alltäglich durch Straßen laufen, die nach ihren Peinigern von damals benannt sind.
José Galante beginnt zusammen mit anderen Opfern für eine strafrechtliche Aufarbeitung der Gräueltaten zu kämpfen und sieht sich dabei einer Gesellschaft gegenüber, in der sich Vergessen und Verdrängen tief in die nationale Identität eingegraben haben.

Als Vorgeschmack auf das 9. Favourites Film Festival, das vom 25. bis 29. September im City Kino Wedding stattfindet, zeigen wir auf der Wilden Möhre ein Best Of des Festivalprogramms der letzten Jahre.
Auf dem Favourites Film Festival werden internationale Filme gezeigt, die auf Festivals in aller Welt mit einem Publikumspreis ausgezeichnet wurden. favouritesfilmfestival.de