Wilde Möhre Spricht

Wilde Möhre Spricht

Wir bringen die erste demokratische Speaker's Corner für euch auf das Wilde Möhre Festival. Nun gibt es deine Plattform zur pluralen Meinungsbildung, deinen Ausbruch aus der Filterblase, dein Festival und Wohnzimmer der Demokratie auch auf der Möhre! :)

Lasst uns gemeinsam miteinander statt übereinander sprechen - über die Dinge, die uns bewegen. Ob Demokratie an sich, den Kapitalismus, modernen Feminismus, Filterbubbles, Beziehungsmodelle der Zukunft oder Umwelt - in immer mehr Städten treffen sich einmal im Monat Menschen verschiedener Altersgruppen, sozialer Schichten, Herkunft, Überzeugung und eigener Geschichte, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir suchen die Kontroverse um gemeinsam etwas zu lernen. Für die Wilde Möhre haben wir folgende Themen vorbereitet:

Filterbubbles, FakeNews, HateSpeech: Die Welt aus den Fugen?
Die Welt scheint vielfach aus den Fugen. Die politischen Ordnungen geraten ins Wanken, der Medienumbruch verunsichert und der Klimawandel steht als scheinbar unabwendbare Bedrohung bevor. Entsprechend überfordert reagieren Menschen und Organisationen.
Welche Erklärungsansätze gibt es hierzu, was läuft gerade alles schief und warum? Mit welchen Fragen müssen wir uns beschäftigen und in welche Richtungen denken? Eine offene Diskussion über die Ursachen von Populismus, HateSpeech, FakeNews und die viele Arbeit, die noch vor uns liegt.

Nach #metoo: Welche Narrative braucht der moderne Feminismus?
Die einen feiern #metoo als längst überfällige Bewegung mit großen Erfolgen, die anderen kritisieren die sich in diesem Hashtag widerspiegelnde Opferrolle der Protagonistinnen. Dazwischen sitzen Männer, die nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Wie wollen wir Feminismus zukünftig leben, welche Ziele gilt es zu verfolgen?

Funktioniert das? Potentiale und Grenzen der Demokratie und der öffentlichen Debatte
Demokratie und Meinungsfreiheit sind einerseits Selbstzweck, andererseits Voraussetzung für eine freie, offene Gesellschaft. Mit dem Aufkommen von mehr und mehr partizipativen Managementformen in Organisationen treten aber auch die Grenzen von Deliberation und Abstimmungen stärker ins Licht. Was kann Demokratie, was nicht?

Das Private ist politisch: Beziehungsmodelle der Zukunft
Jetzt, wo wir die "Ehe für Alle" durchgesetzt haben, können wir uns endlich der Frage widmen, wie wir zukünftig wirklich l(i)eben wollen. Ist die Ehe überhaupt zeitgerecht für eine Generation, die Bestseller-Autor*innen als "Generation Beziehungsunfähig" bezeichnen? Schlagworte wie Polyamorie, Regenbogenfamilien und Familienverträge machen die Runde. Wie wollen wir unsere neuen Freiheiten und Möglichkeiten leben?

Welche andere Welt? Klassischer Kapitalismus und seine Alternativen
Zwischen Markt- und Planwirtschaft liegt eine Menge mehr. Welche Ansätze gibt es, welche Vor- und Nachteile gilt es zu kennen und abzuwägen? Und was sind eigentlich die Grundannahmen der verschiedenen Ansätze? Diskussion mit Referent*innen und Workshop-Leiter*innen der Wissenschaftshütte.

Die zweite Erde im Keller? Zu unserem Umgang mit Umwelt, Wohlstand und Lebensqualität
Die einen haben Angst vor dem Ökozid, die anderen glauben nicht an den Klimawandel. Wo stehen wir, was können wir tun und wie tauschen wir uns besser darüber aus? Begib dich zusammen mit uns in eine konstruktive Diskussion über Themen wie Suffizienz, darüber, was Verbrauch überhaupt bedeutet, und welche Unterschiede sich für private Haushalte im Gegensatz zu industriellen Produzenten auftun können.
Wir schaffen die Möglichkeit, sich unabhängig von der eigenen Meinung in verschiedene Standpunkte zu versetzen. Nimm für kurze Zeit eine andere Rolle ein und betrachte die Welt aus ihrer Sicht. Äußere dich nicht nur zu deiner eigenen Meinung, sondern bekomme auch gleichzeitig die Möglichkeit neu über verschiedene Aspekte nachzudenken, deine eigenen Ziele zum Thema Nachhaltigkeit kritisch zu überdenken und geh voller neuer Ideen und Impulse aus der Diskussion hervor.

Lasst uns zusammen das Festival-Flair nutzen, um neu zu denken und zu hinterfragen - eben Chillen mit Sinn!

Wenn ihr Lust habt, eure eigene Stadt sprechen zu lassen, schaut auf deine-stadt-spricht.de vorbei.