Helfer*innen - Bewerbung 2020

Adresse (optional)

Kontaktdaten

Allgemeine Informationen

Wusstest du, dass das Team zwei Monate des Sommers auf dem Gelände wohnt, manche sogar seit April schon?! Wir ziehen mit dem gesamten Büro und Hund raus und verbringen so nicht nur die Arbeitstage zusammen, sondern wohnen wie eine große WG zusammen.
Da wir allein natürlich kein Festival zusammenbekommen würden suchen wir immer nach fleißigen Helfenden!

Helfen bei einem Festival bedeutet natürlich viel Werkeln bei Wind und Wetter. Aber es heißt auch den Sommer auf eine neue Art und Weise mitzuerleben! Neben den Vorbereitungen und Aufgaben des täglichen Lebens auf dem Gelände kannst du den Sommer am See und in der Natur abseits des Internets und Netflix verbringen. Du wirst neue Menschen kennenlernen, neue handwerkliche Begabungen entdecken und ein Urlaub erleben mit vielfältigen Aufgaben wie Sitzgelegenheiten bauen, Festivalgästen das Bändchen ausgeben oder Kuchen backen.

Hier im Aufbau steht natürlich das Meiste an Aufgaben an, denn die Vorbereitungen für das Wilde Möhre Festival laufen auf Hochtouren. Radlader schlängeln sich über das Gelände, Zäune werden bunt angemalt, neue Bauten werden gebaut & das alltägliche Leben auf dem Gelände wird nebenbei noch bezaubert. Dennoch ist es auch die schönste Zeit, denn neben der Vorfreude, dem täglichen Werkeln an Baustellen und Co. sind hier die Abende auch mit Lagerfeuern und Ausflügen zum See bestückt.

Kurze Übersicht über die Aufbauzeit:

  • 1. Aufbauwoche: 19. bis 26.07
  • 2. Aufbauwoche: 26. bis 05.08.
  • Schön ist es, wenn du mindestens 7 Tage bei uns bist
  • An- & Abreisetage ist bei uns Sonntag (19.07 oder 26.07.)
  • Unser Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 8 Uhr und endet zum Abendessen gegen 19 Uhr
  • Es gibt drei vegane / vegetarische Mahlzeiten am Tag (morgens, mittags, abends)
  • Hitzepausen oder Regenpausen, gemütliche Abende am Lagerfeuer sowie Ausflüge zum See gehören natürlich dazu
  • Sofern du eine Bestätigung von uns zum Helfen bekommst, brauchst du dir kein Festivalticket kaufen

Während des Festivals zu arbeiten heißt natürlich immer auch etwas vom Festival zu verpassen..
Dafür bringt es aber auch schöne Aspekte mit sich!

Neben beim Einblick in die Aktionen und Momente hinter den Bauzäunen und bunten Palisaden, hilfst du das riesige Uhrenwerk an Aufgaben und Puzzelteilen eines Festivals am Leben zu halten.
Als Dank und Gegenleistung für deine Hilfe übernehmen wir dein Festivalticket!

Kurze Übersicht über den Festivalzeitraum:

  • Festival von Do 06.08. bis Mo 10.08.
  • Sofern du eine Bestätigung von uns erhalten hast, musst du dir kein Festivalticket kaufen, sondern hinterlegst nur ein Pfand (z.B Lichtbildausweis) und eine Helfendenvereinbarung
  • Für die Erstattung des Tickets musst du zweimal je 7 Stunden arbeiten
  • Deine Aufgaben können ganz unterschiedlich sein und du darfst dir selbst wählen, was du machen möchtest

Das Festival ist zu Ende, du bist müde und jetzt auch noch helfen aufzuräumen?! Die Gäste packen ihre Sachen und Zelte zusammen und reisen ab, doch zurück bleibt eine kleine Truppe an Menschen, die nun anfängt alles wieder in den Urzustand zubringen. Gemeinsam räumen wir hier und da auf. Abend sitzen wir dann am Lagerfeuer und erzählen von den schönen Momenten des Festivals. Der Zauber des Festivals liegt noch ein wenig über den Gelände und über jede helfende Hand sind alle glücklich, weil wir so schneller wieder der Natur ihren Raum lassen können.

Kurze Übersicht über die Abbauwoche:

  • Abbauwoche: Mo 10.08. bis Fr 14.08.
  • Sofern du eine Bestätigung von uns zum Helfen bekommst, brauchst du dir als Abbauhelfer*in kein Ticket vorab kaufen, es genügt einen Pfand (Lichtbildausweis, Personalausweis, Führerschein etc.) zu hinterlegen
  • Der erste Abbautag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück um 10 Uhr

Verfügbarkeit

Bitte wähle mindestens einen Bereich, der dich besonders anspricht & den du während des Festivals unterstützen willst

Erfahrungen und Qualifikationen (optional)

(z.B. Gastro, Festivalhelfer*in, Bühnenbau, Elektrik oder Artistcare/Künstlerbetreung)

Ein paar Worte über dich (optional)