Wilde Zeiten - Das Festival und die Pandemie

 

 

WILDE ZEITEN – DER FILM

„Party? Muss das jetzt sein?“ „Ja!“, sagt Alexander Dettke. Er hat 2013 mit seinem Team das Musik- und Kultur-Festival „Wilde Möhre“ in der Lausitz gegründet. Einen Raum, der Begegnung frei von den Konventionen des Alltags möglich macht. Dabei geht es nicht nur ums Tanzen und Feiern. Es geht um einen Ort, der zur Veränderung inspiriert.

Mit Beginn der Pandemie steht dieses kulturelle Experiment vor dem Aus. Das will Alex aber nicht akzeptieren.

Für den Film haben Patrick Protz und Dennis Groß das Wilde Möhre Team vom ersten Lockdown 2020 bis zum Sommer 2021 mit der Kamera begleitet. Eine Zeit voller Unsicherheiten, außergewöhnlicher Begegnungen und vieler Gedanken über den Wert, den Musik, Tanz, Kultur für uns alle hat – nicht nur an sorglosen, sondern vor allem auch an dunklen, düsteren Tagen.

Eine WernerGrossProtz-Produktion, 2022
Länge: 80 Minuten

Ab dem 24.06. nur online!
HIER GEHT ES DIREKT ZUM STREAM

 

Ihr habt noch kein Ticket für die Wilde Möhre Festivals? Dann ran an den Speck! Button klicken, Edition auswählen und ab ins Möhriversum.

Wilde Möhre Klimperkiste 2021

Klimperkiste

29. Juli – 1. August 2022

Die Edition mit DJS und Bands für Liebhaber*innen von Live-Musik und durchtanzten Nächten. Oben drauf gibt’s Kreative Angebote für DIY, Workshops und Vorträge zu gesellschaftlich relevanten Themen

 

Wilde Möhre Seelenschaukel 2021

Seelenschaukel

12. – 15. August 2022

Die Edition für entspannte Tage am See, ein umfangreiches Programm für Körper & Geist, Vorträge & Wissenschaft sowie ordentlich tanzMusik

 

 

Wilde Möhre Maskenball 2021

Maskenball

19. – 22. August 2022

Die Edition mit Theater, Kleinkunst, viel Buntem drumherum und natürlich viel Musik. Möhritz verwandelt sich in einen Ort, an dem  sich zwischen den durchgetanzten Tagen und Nächten, spektakuläre Performances bestaunen lassen.

Musik trifft Kunst, DIY und die Frage nach dem Sinn des Lebens

Um das Wilde Möhre Festival zu beschreiben, muss man es erlebt haben: für jede:n bedeutet es etwas anderes, man findet sich selbst und fühlt sich doch als Teil des Ganzen, vereint durch das gemeinschaftliche Erlebnis inmitten der Natur.

Ein typischer Tag auf dem Wilde Möhre Festival? Gibt es nicht. So umfang- und abwechslungsreich ist unser Programm aus Musik, Workshops, Kultur & Vorträgen. Musik, immer wieder Musik überstrahlt das Wilde Möhre Festival – die sorgfältig kuratierte Auswahl an Djs, Bands und Singer-Songwritern, die sich auf sechs Bühnen verteilt, der explizite Fokus auf Newcomer und handgemachte Musik von Herzen.

Dürfen wir dich auf eine kleine Möhrchen-Gedankenreise mitnehmen?

Du erwachst in deinem Zelt und blinzelst in die strahlende Sonne – bestes Wetter für eine Runde Yoga mit anschließendem Bad im See! Erfrischt steigst du aus den ruhigen Fluten und startest den Festivaltag mit einer regionalen Veggie-Leckerei an unseren Essensständen. Danach geht es rüber zum Lochbildfotografiekurs, während du im Vorbeigehen in eine Spoken Word Performance reinhörst. Vielleicht schaust du auch noch beim Argumentationstraining gegen Rassismus oder im Nipple-Tassle-Workshop (mit anschließendem Test-Tanz) vorbei oder entspannst ein Weilchen in unserem Spa-Bereich. Nachdem du zu den Gitarrenklängen an der Scheune den Sonnenuntergang genossen hast, ist es langsam Zeit, den Tanzstab zu zücken, ins Tüll-Kostüm zu schlüpfen und auf dem Wildschreck bis in die Dämmerung zu tanzen – in dem Wissen, dass die Nacht für dich nie enden könnte, der nächste Tag aber noch viel mehr wunderschöne Möhre-Erlebnisse für dich bereit hält.

Die Zutaten für deinen Sommertraum sind da – du musst nur eintreten ins Möhriversum.

Das Wilde Möhre Festival findet seit 2014 jedes Jahr im August im Brandenburger Land statt. Mitten im Wald zwischen Berlin und Cottbus feiern wir unter freiem Himmel gemeinsam ein friedliches und faires Miteinander. Das Wilde Möhre Festival will inspirieren und bereichern und verbindet in seinem Programm eine breite Genre-Palette an Musik mit anderen Kunstdisziplinen wie Film, Theater, Lesungen, wissenschaftlichen Vorträgen, Performances und Workshops. Die Wilde Möhre steht für Toleranz, gegenseitigen Respekt und Offenheit und richtet sich an jede*n ungeachtet von Geschlecht, Alter, Hautfarbe oder Herkunft.